Spezialtipp

Escape The Nostalgic Prisons

Bild: SWR/Philippe Rebosz

Dienstag, 20:03 Uhr SWR2

SWR2 Jazz Session

Escape The Nostalgic Prisons

The Young Mothers beim Jazzfest Berlin 2019.

Tagestipp

Heute, 21:00 Uhr NDR 2

NDR 2 Soundcheck Live

NDR 2 Radiokonzert: Coldplay, BBC London, November 2019 - Als Chris Martin, Will Champion, Guy Berryman und Jon Buckland sich 1996 am College in London fanden, war nicht vorauszusehen, dass Coldplay die erfolgreichste Band des neuen Jahrtausends werden sollten! Vier Jahre nach "A Head Full Of Dreams" erschien am 22. November ihr achtes Album "Everyday Life", ein Doppelalbum, das die Band am Erscheinungstag mit zwei Konzerten in Jordanien vorstellte. Fünf Tage später am 27.11. kamen Coldplay dann für ein exklusives Gastspiel in die Londoner Maida Vale Studios der BBC, um live, aber ohne Publikum, Songs aus dem neuen Werk zu präsentieren, in dasselbe Studio, in dem sie vor 20 Jahren ihre allererste BBC-Sendung aufgenommen hatten.

Konzerttipp

Heute, 20:04 Uhr WDR3

WDR 3 Konzert

Mit Ulrike Froleyks Innere Zerrissenheit und verhasste Flöten: Bei seinem Debüt am Pult des Mahler Chamber Orchestras zeigt Jakub Hr?sa mit Emmanuel Pahud, wie schön persönliche Krisen und instrumentale Abneigungen musikalisch bewältigt werden können. Die Zeit um 1845 war hart für Robert Schumann. Selbstzweifel, Halluzinationen und neurotische Ängste setzten ihm genauso zu wie die Tatsache, dass er im Schatten seiner als Pianistin gefeierten Frau Clara stand. Mit der zweiten Sinfonie, seinem Werk aus "dunkler Zeit", hat er sich aus seiner Depression befreit, das Finale ist absolut glücklich. Auch Mozart musste innere Widerstände überwinden. Mit seinen Flötenkonzerten schrieb er für ein Soloinstrument, das er absolut nicht mochte. Doch gerade dem ersten Konzert hört man das in keinem Takt an, erst recht nicht, wenn ein Virtuose wie Emmanuel Pahud es spielt, der Soloflötist der Berliner Philharmoniker. Felix Mendelssohn Bartholdy: Die Hebriden, op. 26 Wolfgang Amadeus Mozart: Flötenkonzert G-Dur, KV 313 Robert Schumann: Sinfonie Nr. 2 C-Dur, op. 61 Emmanuel Pahud, Flöte; Mahler Chamber Orchestra, Leitung: Jakub Hrusa Aufnahme aus dem Konzertsaal des KKL, Luzern

Hörspieltipp

Heute, 11:05 Uhr Ö1

Radiogeschichten

"Der wunde Punkt". Von Saki. Aus dem Englischen von Claus Sprick. "Die Suppe". Von Slawomir Mrozek. Aus dem Polnischen von Christa Vogel. Es liest Toni Slama. Eine klare Suppe ist im Leben wichtiger als klare Verhältnisse! Sir Lulworth möchte beim Essen weder über Adelaides Beerdigung noch über Geschäftliches sprechen, doch sein Neffe lässt nicht locker. Beim Kaffee schließlich berichtet der Neffe, was er als Großtante Adelaides Testamentsvollstrecker über einen nie ganz aufgeklärten tragischen Unfall herausgefunden hat. Ein Brief könnte ein Motiv für ein Verbrechen liefern ... Auch die zweite Geschichte, die sich in einem Restaurant ereignet, lässt ein Rätsel zurück. Völlig ungewiss, ob es die Kriminologie je lösen wird. Der englische Schriftsteller und Satiriker Hector Hugh Munro, 1870 in Burma geboren, wuchs in England auf. Der "Meister der Kurzgeschichte", der mit O. Henry und Dorothy Parker verglichen wird, schrieb unter dem Pseudonym Saki. In seinen scharfsinnigen Geschichten karikierte er die "bessere" Gesellschaft Englands vor dem Ersten Weltkrieg. Der Autor unserer zweiten Geschichte, der polnische Dramatiker Slawomir Mrozek, ist bekannt für seine abwechslungsreichen und humorvollen Satiren, stets brillant formuliert. Gestaltung: Stefanie Zussner Präsentation: Antonia Löffler

Featuretipp

Heute, 19:30 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Zeitfragen. Feature

Durchhalten! Eine Sendung voller Langeweile Von Julius Stucke (Wdh. v. 09.07.2018) Achtung! Sollten Sie ohnehin schon etwas angeödet sein, könnte diese Sendung richtig einschläfernd wirken. Sie ist voller Langeweile. Wir wollen Sie natürlich intelligent unterhalten. Aber wo Langeweile draufsteht, muss auch Langeweile drin sein. Mal ganz klein: ein öder Moment. Mal ganz groß: die existentielle Langeweile. Langeweile bei Erwachsenen und Kindern, Philosophen und Pädagogen. Vielleicht sogar als positiver Moment aus dem heraus mit neuer Energie etwas beginnt. Keine Sorge: Zu Tode langweilen werden wir uns nicht.

Podcast

Deutschlandfunk

Nachrichten vom 07.04.2020, 21:00 Uhr

Autor: Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion Sendung: Nachrichten

Hören

Hörspiel-Download

SWR 2

Dominique Manotti: Kesseltreiben (2) - Böses Lehrstück über Wirtschaftskriminalität

"Kesseltreiben" schildert die Übernahme eines französischen Konzerns durch den US-Konkurrenten, umrankt von organisierter Kriminalität, Regierungspolitik und Geheimdienstaktivitäten. Zweiter Teil. | Aus dem Französischen von Iris Konopik | Mit: Imogen Kogge, Katja Bürkle, Ole Lagerpusch, Hanna Scheibe u. v. a. | Musik: zeitblom | Hörspielbearbeitung und Regie: Ulrich Lampen | (Produktion: SWR/NDR 2019)

Hören